Unsere Praxis bleibt freitags am 10.05., 31.05. und 04.10. geschlossen.

Flossing

Flossing ist eine recht unangenehme, jedoch sehr wirkungsvolle Behandlungsmethode aus dem Bereich der (Sport-)Physiotherapie. Hierbei wird ein elastisches Band mit Zug um eine Extremität gewickelt. 

Das Gewebe wird für etwa 2 Minuten durch das Band komprimiert und die Strukturen mit passiver oder aktiver Bewegung angesteuert. Ziel ist in erster Linie eine Verbesserung der Beweglichkeit sowie Schmerzlinderung.

Indikationen: Flossing kann im präventiven, rehabilitativen (z.B. Schmerz, Bewegungseinschränkung) sowie im regenerativen Kontext angewendet werden. 

Kontraindikationen In folgenden Situationen sollte auf Flossing verzichtet werden:

  • Hauterkrankungen
  • Akute Entzündungsprozesse
  • Schwangerschaft
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Frakturen

Die Behandlung wird individuell an jeden Patienten und jedes Krankheitsbild angepasst.